Zusammensetzung

Die ÖADR besteht aus drei Mitgliedern. Von diesen müssen zwei Mitglieder ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und Erfahrung in der Durchführung von förmlichen Ermittlungsverfahren aufweisen, ein Mitglied muss Experte der Sportmedizin sein.

Die Mitglieder der ÖADR werden jeweils auf die Dauer von vier Jahren bestellt. Für jedes Mitglied ist weiters ein Ersatzmitglied mit der geforderten Qualifikation und Erfahrung zu bestellen.

Der Bundes-Sportfachverband, für den die ÖADR zu entscheiden hat, hat das Recht, innerhalb von zwei Wochen ab Kenntnis des Prüfantrages ein weiteres Mitglied mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften zu nominieren.