Verfahrensordnung

Die ÖADR hat sich auf der Grundlage des Welt-Anti-Doping-Codes und des österreichischen Anti-Doping Bundesgesetzes gemäß § 4a  Abs. 5 eine ausführliche Verfahrensordnung gegeben, um den Ablauf der Anti-Doping Verfahren zu regeln. Auf insgesamt 13 Seiten werden allgemeine Bestimmungen zur Verfahrensordnung, die Rechte und Pflichten der Verfahrensparteien, die Einleitung und der Ablauf eines Verfahrens bis zur Entscheidung bzw. einer allfälligen Ergreifung von Rechtsmitteln sowie die Verfahrenskosten festgelegt.

Link öffnet in externem Fenster: ÖADR Verfahrensordnung 2015ÖADR-Verfahrensordnung 2015 (PDFGröße: 386.9 KB)